Besuch bei Leena (Leena – ein indisches Frauenschicksal)

Besuch bei Leena in Fahter Cyrils Office und in ihrem Heim in Hunchinatti

Die Spannung bei Leena war gross, sie konnte es kaum erwarten, „ihr“ Buch zu sehen. Dann war es endlich soweit – im Januar 2018 konnte die Autorin der Hauptperson des Buches ein Exemplar übergeben. Leena konnte es immer noch nicht glauben, dass über ihr Leben ein Buch geschrieben wurde.

 

 

 

 

 

 

 

Auch Father Cyril interessiert sich sehr für das Buch, dessen deutschen Text er leider nicht lesen kann. Aber zum Glück hat es ja einige Bilder …

 

 

 

 

 

 

 

 

 …die auch Leena interessieren und gefallen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leena (rechts) mit ihrer Mutter Pasquin in ihrem Heim in Hunchinatti. Auch Pasquin freut sich sehr, dass ein Buch über ihre Tochter geschrieben wurde.

 

Der gesamte Verkaufserlös der Bücher wird an die Sozialdienststelle von Father Cyril gehen, wo Leena arbeitet. Das Geld wird wie folgt verwendet:

 

Fr. 1‘500.- gehen direkt an Leena. Ihre Mutter Pasquin musste wegen chro­nischem hohem Blutdruck vergangenen November und Dezember im Spital verbringen. Um diese Kosten (inklusive Medikamente)  zu bezahlen, hat Leena einen Kredit aufgenommen, den sie nun zurückzah­len kann. Das hilft ihr sehr und eine grosse Last ist von ihr abgefallen.

 

Weiter werden die Einnahmen für ein 10-jähriges Mädchen verwendet, das im November 2017 schwer erkrankt ist und seitdem in einem Spital behan­delt werden muss. Die alleinstehende Mutter kann die hohen Kosten nicht selber übernehmen. Leena und Father Cyril freuen sich über die Übernahme der Kosten durch Namaskar INDIA. Zudem können Gesichtsoperationen für eine junge Frau, die sich wie Leena bei einem Küchenbrand schwere Verbrennungen erlitten hat, finanziert werden.

 

Leena dankt in einem zweiseitigen handgeschriebenen Brief allen Gönnern und Spendern für die Unterstützung und hofft, dass ihr Buch auf grosses Interesse stösst.

 

Hier auf dem Bild zusammen mit Telsia, die wie sie in Father Cyril’s Office arbeitet.

 

 

 

Das Buch „Leena“ kann bei den Vor­standsmitgliedern von Namaskar IN­DIA bestellt werden. Es hat noch einige wenige Exemplare davon. Preis Fr. 29.-.