Obdachlosenheim Kidangara/Kerala

Besuch in Kidangara, Obdachlosenheim für geistig und psychisch kranke, mittellose Frauen im Alleppey-District, Kerala, am 12. Januar 2019

 

vs- Seit der Eröffnung des Heims Snehatheeram vor sieben Jahren hat sich der Gesundheitszustand vieler Heimbe­wohnerinnen sehr stark verbessert. Dies dank der professionellen und liebevollen Betreuung durch drei Ordensfrauen und entsprechende Medikamente. Bei unse­rem Besuch wurde viel gelacht, Tänze wurden uns aufgeführt und auch Soloauf­tritte mit Liedern durften wir miterleben. Dieses für uns sehr unterstützungswürdige Projekt wollen wir auch in Zukunft mitfinanzieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sr.Tessy (r) neben Raju Kugaji, unse­rer Kontaktperson für Sozialarbeit in Khanapur und Belgaum, verteilt den Heiminsassinnen das Mittagessen, das an diesem Tag von einer privaten Organisation gesponsert wurde.

 

Im Jahr 2017 haben wir das Heim Snehatheeram mit Fr. 14‘000.- unterstützt. Benötigte Mittel für ein Jahr ca. Fr. 7‘000.-.