Kinderheim Shimoga

Unterstützung von Kindern aus ärmlichen Verhältnissen

Im Mai 2015 wurde Schwester Helen Moras von Georai nach Shimoga transferiert. Sr. Helen arbeitete mit Namaskar INDIA schon seit einigen Jahren  sehr erfolgreich als Sozialarbeiterin zusammen. An ihrem neuen Wirkungsort im südlichen Karnataka ist sie auch unsere Kontaktperson für das Women Empowerment Projekt von Shimoga. Zusätzlich zu diesem Projekt hat sie ein Kinderheim für Mädchen und Knaben aus ärmlichen Verhältnissen aus den umliegenden Dörfern von Shimoga eröffnet. Die benötigten Räumlichkeiten dafür waren neben dem Schwesternhaus in Shimoga schon vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es handelt sich um Kinder, sogenannte “drop out children”, welche sonst keine Schulbildung machen könnten, sei es aus finanziellen Gründen oder ihre Intelligenz lässt einen normalen Schulbetrieb nicht zu.

 

Im Jahr 2016 haben wir Fr. 7’400.- für dieses Projekt aufgewendet. Daraus wird das Essen für ca. 45 Kinder, die Schulgebühren, Uniformen, Material, Lohn für Köchin usw. finanziert.