Mädchenheim Asangi

Projekt”Boarding Children” in Asangi

 

Im Juni 2014 haben sich die Ordensfrauen von Asangi entschlossen, fünf kleine Mädchen bei sich aufzunehmen. Sie sind entweder Waisen, Halbwaisen oder in Dörfern wohnhaft, wo sie keine Schulbildung erhalten können. Sie wohnen im Haus der Schwestern, sie essen mit ihnen und sie besuchen die Asha Deep-Schule oder den Kindergarten in Asangi.

 

 

 

 

 

 

 

 

Angeli, Sangeetha, Priya, Almaz und Sahana fühlen sich im Heim der Sisters von Asangi sichtlich wohl.

 

 

Wir haben für dieses Projekt total Fr. 900.- für alle Ausgaben der Mädchen (Essen, Unterkunft, Schulmate­rial, Uniformen) im Jahr 2014 ausgegeben.