Rufina

Rufina Robert Negnihal

Geboren am 27. Dezember 2007 in Belgaum

Rufina ist Halbwaise, ihr Vater Robert starb im Januar 2008 an einem Töff-Unfall, als sie einen Monat alt war. Rufina war das dritte Kind der Familie, sie hat noch zwei ältere Schwestern, Sophia, geb. 1993, und Priya, geb. 1995. Für ihre Mutter Mary war es als junge Witwe sehr schwierig, nun allein für die Familie zu sorgen. Obschon ihr Mann Robert Alkoholiker war und sie auch oft schlug, (auch während ihrer letzten Schwangerschaft) fehlte der Ernährer für die Familie sehr.

Namaskar INDIA war sehr froh, einen Paten für Rufina gefunden zu haben. Weil die finanzielle Situation für diese Familie sehr schwierig war, unterstützt der Pate nun die ganze Familie, was das Leben von Mary und ihren Töchtern ohne finanzielle Sorgen lebenswerter macht.

Nach dem Besuch des Kindergartens besucht sie nun die English – Medium – Schule “Divine Providence” in Belgaum, welche von Ordensfrauen geführt wird und einen sehr guten Ruf in Belgaum und Umgebung hat. Für den ca. halbstündigen Schulweg benützt Rufina mit anderen Mädchen zusammen eine Sammel-Rikscha, die sie von ihrem Wohnort Hunchinatti nach Belgaum bringt. Rufina ist ein sehr intelligentes Mädchen, wie auch ihre zwei älteren Schwestern. Sophia hat in der Zwischenzeit ihre Ausbildung zur Software Ingenieurin abgeschlossen und arbeitet in Bangalore. Priya schliesst demnächst auch ihre Ausbildung ab.

 

Die Familie freute sich riesig über den Besuch ihres Sponsors im Februar 2020. Es war für alle ein sehr grosse Freude.