Laxmi

Laxmi Madar

Geboren am 2. März 2000 in Karadi

Seit 2011 ist Laxmi Vollwaise. Sie lebte zuerst für viele Jahre im Kinderheim Karadi. Ihren Vater hat sie nie gekannt (ihre Mutter war in früheren Jahren eine Tempelprostituierte und starb an Aids). Laxmi hat noch eine ältere Schwester, die in Goa verheiratet ist, und eine andere Schwester, Hannumawa, die bis April 2014 auch mit ihr im Kinderheim Karadi lebte und für welche Namaskar INDIA auch eine Patin finden konnte.

Laxmi ging in Karadi in die Dorfschule, wo in der Lokalsprache Kannada unterrichtet wurde. Nach Abschluss des obligatorischen 10. Schuljahres konnte Father Martin, welcher unsere Kontaktperson für Laxmi ist, eine Lehrstelle für sie finden. Sie machte eine Lehre zur Schneiderin, was ihr sehr gut gefiel. Mit Freude präsentierte sie uns ihre verschiedenen Kleider, die sie genäht hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit dem Jahr 2019 lebt Laxmi nun in Baydgi, einem Ort im Südosten von Karnataka. Sie arbeitet dort als Köchin bei den Carmelite Sisters, einer Ordensgemeinschaft. Dort fühlt sie sich sehr wohl und sie liebt neben dem Kleider nähen auch das Kochen.

Wir sind Father Martin sehr dankbar für die jahrelange Betreuung von Laxmi.