Hannumawa

Hannumawa Madar

Geboren 24. Februar 1998

Bis im April 2014 lebte Hannumawa im Kinderheim Karadi. Sie absolvierte in diesem Ort alle 10 Schuljahre. Hannumawa ist Vollwaise, ihre Mutter ist im Jahr 2011 gestorben. Ihren Vater hat sie nie gekannt. Hannumawa hat noch eine ältere Schwester, die in Goa verheiratet ist, und eine jüngere Schwester, Laxmi, die auch im Kinderheim von Karadi lebt. Alle Mädchen haben verschiedene Väter, ihre Mutter war in früheren Jahren eine Tempelprostituierte. Sie starb dann nach vielen Jahren Krankheit an Aids.

Seit Mai 2014 lebt Hannumawa in einem Mädchenheim im District Karwar, wo sie von Ordensschwestern betreut wird. Sie besucht im nahe gelegenen Ort Haliyal einen Intensiv-Englischkurs, der ein Jahr dauern wird. Danach möchte sie etwas lernen, zur Zeit “schwärmt” sie von Krankenschwester. Dank dieser Patenschaft wird es möglich sein, ihren Traum zu verwirklichen.

Hannumawa ist eine starke Persönlichkeit, die weiss, was sie will.