Essen für die Kinder im Heim von Karadi

Seit 2008 kommt Namaskar INDIA für die Kosten für das Essen der zurzeit 90 Heimkin­der auf. Dafür übergeben wir pro Jahr ca. Fr. 5‘000.- an Father Martin Vaz, welcher das Heim seit 2 Jahren erfolgreich leitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinder erhalten nur am Sonntag Poulet oder Fleisch. Wochentags stehen Reis mit Dal, Gemüse, Eier, Papadam (frittierte Fladen aus Linsenmehl) oder Chapatis auf dem Menüplan.

 

 

Mittagessen an einem Sonntag im Kinderheim Karadi.

Was dafür benötigt wird und was es kostet.

 

Menu: Reis, Chicken, Dal (Linsengericht), Gemüse, Bananen

 

Zutaten für 90 Kinder:  

15 Kilo Reis                             375 Rupien                   Fr.   5.50

5 Kilo Gemüse

2 Kilo Tomaten

200 gr. Koriander                     250 Rupien                   Fr.   4.00    

200 gr. Ingwer                                                   

10 Kilo Poulet                         1600 Rupien                   Fr. 23.00

 

3,6 Kilo Linsen                          250 Rupien                   Fr.   4.00

200 gr. roter Chili                        60 Rupien                   Fr    0.90

50 gr. Masala Pulver                 20 Rupien                     Fr.   0.30

 

90 Bananen                              350 Rupien                   Fr.   5.10

 

Total Kosten für ein Essen für 90 Kinder Fr. 42.80!

Josepines Chicken-Curry

 

(Josepine ist Köchin in Karadi)

 

 

Zubereitung für 4 Personen

2 Knoblauchzehen, 1 kl. Stück Ingwer, 2 Tomaten und 1 TL Korianderblätter zusammen mixen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, eine klein geschnittene Zwiebel darin dämpfen, gemixte Paste dazugeben, 1 TL Chilipulver, 1 TL Turmeric (Kurkuma) und wenig Salz dazugeben. ½ Kilo Poulet in kleinen Stücken  beigeben, alles gut mischen  und zugedeckt auf kleinem Feuer ca. 15 Minuten köcheln lassen. Am Schluss Kokos-Milch (ca. 1,5 dl)  beigeben und nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen.