Schulungshaus Asangi

Im Schulungshaus in Asangi ist Leben eingekehrt

Die Sozialarbeiterin Sr. Mary-Pierre leitet seit vier Monaten zusammen mit zwei Helferinnen im neu erstellten Schu­lungshaus eine Krippe für Kin­der von 6 Monaten bis 3 Jahre. Deren Mütter können so unbe­schwert ihrer Feldarbeit nachge­hen, in der Ge­wissheit, dass für die Kinder gut gesorgt wird.

 

 

 

 

Ursula Geiger beim Besuch der Kinderkrippe. In der Mitte Sr. Mary-Pierre mit ihren Helferinnen. Ca. 15 Kinder besuchen im Moment die Krippe.

 

 

In einem andern Raum werden Nähkurse angeboten. Diese werden von vielen interessierten jungen Frauen besucht….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…..und abends finden in den Räumlichkeiten des Schulungshauses die Treffen der Frauengruppen statt, u.a. Mikrokredite. Sr. Mary-Pierre leitet bereits 16 Gruppen. Jede besteht aus 20 Frauen.