Besuch in Talgaon (Dorf bei Georai)

Besuch im Dorf Talgaon

 

indien-marz-2011-105Wie immer auf meinen Reisen interessiert es mich, wie die Leute in den Dörfern leben, was sie essen, was sie arbeiten. Sr. Helen, Sozialarbeiterin, brachte mich in das Georai nächst gelegene Dorf. Nach einer Stunde Autofahrt erreichten wir Talgaon. Auch hier war die Gastfreundschaft riesig, sofort wurde uns Tee angeboten. Das harte und einfache Leben hat die Menschen geprägt. Leider sind auch hier die hygienischen Verhält­nisse mangelhaft, es gibt keine Toiletten, viele leiden an Krankhei­ten und Durchfall.

 

Sr. Helen (rechts) und Sr. Germaine (links) in Talgaon

 

 

 

Sr. Helen möchte in diesem Dorf Latrinen bauen lassen. Viel Arbeit wird auf sie zukommen, muss sie doch zuerst die Leute von dieser  nützli­chen Einrichtung überzeugen.   

 

 

Namaskar INDIA hat 7000 Rupien, ca. Fr. 150.-, an Sr. Helen für die erste Toilette im Dorf Talgaon übergeben.